Der Küste nach bis Los Angeles

Veröffentlicht auf von MarySte

Da die letzten zwei Wochen so schnell vorübergingen  und wir gar nicht dazu kamen zu blogen J gibt’s jetzt gerade zwei Berichte…

Nach unserem Besuch in San Francisco sind wir dann der Küste nach bis Los Angeles hinuntergefahren. Unsere erste Station war Santa Cruz. Hier blieben wir zwei Tage. Der Strand war schön aber das Wasser doch noch sehr kalt. Auch Ste hielt nur den Fuss hinein. Dafür war der Pier in Santa Cruz ein kleiner Vergnügungspark mit Bahnen und vielen kleinen Läden. Dort herumzuschlendern und die Leute zu beobachten hat grossen Spass gemacht.

Als nächste Station hatten wir Monterey eingeplant. Diese Stadt mussten wir dann leider auslassen, da die Hotels und Motels dort vollkommen überbucht waren. Also fuhren wir weiter bis Ventura. Die Fahrt dauerte fast den ganzen Tag, war jedoch wunderschön.

In Ventura legten wir dann wieder einen Badetag ein. Hier war das Wasser nun schon ein bisschen wärmer, aber für mich immer noch zu kalt.

Dann am nächsten Tag kamen wir in der Filmmetropole Los Angeles an. Hier hatten wir ein Motel direkt am Hollywoodboulevard. Da jedoch auch in Kalifornien jetzt Hochsommer ist, ist der Aufenthalt in der Stadt wegen der Hitze nicht wirklich ein Vergnügen. Deswegen haben wir die Tage in Santa Monica und Venice am Strand verbracht. So konnten wir schon einmal ein bisschen braun werden und uns für Hawaii anklimatisieren.

Nach vier wunderschönen Badetagen am Meer von Kalifornien gings dann nach Hawaii.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Franny 09/07/2008 23:48

Huhu ihr Zwei Süßen

Endlich hört man mal wieder was von euch...
So wie ich sehe und lese genießt ihr richtig euren Urlaub naja der ist ja auch fast zu Ende...

Immer schön eincremen ne nicht das ihr noch nen Sonnenbrand bekommt...

Mary das Erinnert mich so an unseren Urlaub...*neid voll rüber schiel*

*lach* so dann endspannt euch mal noch schön

*dicken Drücker und fetten knutsch*